Über mich

Über mich

Angefangen hat bei mir eigentlich alles mit dem Voltigieren (Turnen auf dem Pferd). Über 22 Jahre war ich im Leistungssport tätig und durfte dort viel über mich selbst, das richtige Training und die Vorteile des Teamsports lernen. Zum Yoga kam ich erst relativ spät, nämlich erst mit 19/20 als ich morgendlich die Sonnengrüße als Ergänzung zu meinem Voltigiertraining in meinen Alltag integriert habe.

Zu diesem Zeitpunkt kannte ich Yoga „nur“ als Sport und lernte erst in den Yogastudios in Kiel die Komponenten Spiritualität und Achtsamkeit kennen.

Yoga ist für mich der perfekte Ausgleich zur schnellen Welt da draußen. Die Erfahrung eine Yogastunde lang „durchzuatmen“ ist unentbehrlich.

Ich liebe es, die herausfordernden, akrobatischen Yogastile zu unterrichten. So zum Beispiel: Die Atmananda Yoga Sequenz, Armbalancen und Umkehrübungen und Budokon© Yoga.

Seit meiner Yogalehrerausbildung 2017 unterrichte ich in verschiedenen Studios in Kiel, im Architekturbüro und online.

2018 Kam ich zum Budokon Yoga, ein toller Stil, der von der Kampfkunst inspiriert ist und aus fließenden, tänzerischen und akrobatischen Bewegungen besteht.

Seit 2020 unterrichte ich Budokon Yoga in Kiel.

 

Ausbildung

 

Workshops/Kurse 2020